DRK Ortsverein Mildstedt
- Wir stellen uns vor -

1. Vorsitzende:

 Magrid Jacobsen
Telefon: 04841 -72699



2. Vorsitzende:
Doris Peters
Telefon: 04841 - 7909

 

 

Seit Jahren fest eingebunden in die Vereinsarbeit unseres Dorfes ist der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuz.

Wir bieten über das Jahr verteilt folgende Aktionen in Eigenregie an:

 

Veranstaltungsübersicht

Blutspenden (3 x im Jahr)

Gedächtnistraining (jeden zweiten und vierten Mi. im Monat im Dörpshus "Ole School" Mildstedt, 15.30 – 17.00)

Lotto

Tages- und Kaffeefahrten

Mehrtägige Reisen

Krankenbesuche

Seniorenweihnachtsfeier

Erste-Hilfe-Kurse

Bastelnachmittage

Gesundheitsstammtisch (PDF-Download, Termine und Themen)

50-jähriges Jubiläum DRK Ortsverein Mildstedt 2016 (PDF-Download)

 

Darüber hinaus werden vom Deutschen Roten Kreuz viele weitere soziale Leistungen angeboten, bei deren Vermittlung an unseren Kreisverband mit Sitz in Husum wir gerne behilflich sind. 

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Sie sind – außer zur Zahlung eines kleinen Beitrages – zu nichts verpflichtet. Seit dem Jahr 2002 beträgt unser jährlicher Mindestbeitrag 18,- EUR. Ganz besonders freuen würden wir uns über Interessenten, die vielleicht einmal Lust hätten, an unserer Vorstandsarbeit mitzuwirken.

Antworten auf (fast) alle Fragen gibt Ihnen gerne unsere 1. Vorsitzende.

Beitrittserklärung (PDF-Datei)


 

Das Rote Kreuz braucht die Menschen und

die Menschen brauchen das Rote Kreuz

 

DRK-Ortsverein Mildstedt

ein Verein stellt sich vor

 

Erstmals erwähnt wurde der DRK-Ortsverein 1907 im Kirchspiel Mildstedt. Der DRK-Ortsverein wurde 1966 wieder gegründet und nach einer Generalversammlung am 8. April 1968 ging es mit 18 Mitgliedern und dem 1. Vorsitzenden Siegfried Schüler wieder aufwärts. Zu diesem Zeitpunkt bildete eine selbständige Bereitschaft den Schwerpunkt, in der die Familien Schüler, Wuggazer, Köpcke, Jensen, Paulsen und Frieda Jessen sehr aktiv waren. Im Mai 1968 wurde das Jugend-Rot-Kreuz ins Leben gerufen, welches bis 1987 bestand. Seit Juli 1977 besteht der Verein im jetzigen Stil, der damalige 1. Vorsitzende, Max Jessen, hat ihn mit dem Schwerpunkt „Blutspenden“ wieder aufleben lassen.

Ab 1981, unter dem Vorsitz von Hannelore Wolter, erweiterte sich das Angebot mit ersten Ausflügen sowie Handarbeits-, Bastel- und Bauernmalereikursen. 1986 übernahm Christine Edler den Vorsitz, in dieser Zeit wurde der Tanzkreis mit 33 Frauen gegründet, die Spaß an der Bewegung hatten. 1987 wurde Inge Borth zur 1. Vorsitzenden gewählt, unter ihrer Leitung fanden die ersten Mehrtagesreisen und 1991 der Rot-Kreuz-Ball zum 25-jährigen Vereinsjubiläum statt. 1992 wurde der Ortsverein ein eingetragener Verein.

Seit Februar 2012 führt Magrid Jacobsen als 1. Vorsitzende den Verein. 2. Vorsitzende ist  Doris Peters. Heino Petersen wirkt als Kassenwart, Brigitte Kinzel als Schriftführerin, Frauke Richter, Elke Lange und Renate Pauls als Beisitzerinnen.

Dieser Vorstand wird von 18 ehrenamtlichen Helfern tatkräftig unterstützt.

Dem Ortsverein Mildstedt gehören zur Zeit 273 Mitglieder an. Die Schwerpunkte sind das Blutspenden und die Seniorenarbeit, außerdem finden jedes Jahr eine große Jahresfahrt, Tagesausflüge, Lottoabende, Kaffeefahrten und Theaterbesuche statt.

 


 

Veranstaltungsübersicht

 

22.01.2018 15:00-19:30 Blutspenden, Schule Mildstedt  
07.03 15:00   Jahreshauptversammlung, Kirchspielskrug  
21./22.04.   MAT, Schule Mildstedt  
27./28.04.   Erste Hilfe Kurs, Anmeldungen: Magrid Jacobsen (72699)  
13.-18.05.   DRK Fahrt in den Odenwald, Anmeldung bei G. Lange, Tel. 71510  
04.06. 15:00-19:30 Blutspenden, Schule Mildstedt  
04.08.   Tagesfahrt, Ziel wird noch bekannt gegeben, Anmeldung bei G. Lange, Tel. 71510  
24.09. 15:00-19:30 Blutspenden, Schule Mildstedt  
07.11. 15:00 Lotto, öffentlich, Kirchspielskrug  
07.12.    15:00 Weihnachtsfeier DRK und Kirche im Lambertihaus  

 


 

 

Das Blutspenden findet dreimal jährlich statt, es erfordert viel Organisation und Einsatzplanung. Ca. 150 Spender erhalten pro Aktion nach dem Spenden einen leckeren Imbiss, der aus Kuchen, Käse- und Schmalzbroten und einer kräftigen warmen Mahlzeit besteht.

Von den 25 Helferinnen werden pro Spendetermin ca. 10 Helferinnen eingesetzt, die die leibliche Versorgung, aber auch die Verwaltungsarbeit leisten.

Herzlichen Dank allen Spendern. Neue Spender sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Seniorenarbeit beinhaltet Krankenbesuche sowie Besuche zu hohen Geburtstagen, Ehejubiläen und zu Weihnachten durch die Helferinnen. Über diese Besuche freuen sich die älteren Bewohner unserer Gemeinde sehr, wie die Resonanz immer wieder zeigt.

Der Ortsverein Mildstedt unterstützt jedes Jahr Schulkinder aus sozialschwachen Familien mit einer erheblichen Summe, damit diese auch an den geplanten Klassenfahrten teilnehmen können. 

DRK Jahreshauptversammlung
mit besonderer Ehrung

Am 7. 3.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des DRK Ortsvereins statt. Traditioneller Beginn bildete die gemeinsame Kaffeetafel, zu der über 80 Aktive und auch Gäste in den Kirchspielskrug gekommen waren.
Für den DRK Kreisverband richtete der Verbandsvorsitzende Frank Millack Gruß- und Dankesworte an die Erschienenen und für die Gemeinde lobte deren stellvertretende Bürgermeisterin Telse Jacobsen die zahlreichen DRK Aktivitäten im Dorf als wertvolle Hilfe- und Verbindungselemente für die Dorfbevölkerung,
Im Jahresbericht resümierte die erste Vorsitzende Magrid Jacobsen über die vielen Aktivitäten im abgelaufenem Jahr. So wurden 364 Blutspender registriert, die wieder bereit waren mit ihrer wertvollen Blutspende anderen zu helfen. Finanziell förderte der DRK Ortsverein die plattdeutsche Schulgruppe Mildstedt und gab Zuschüsse zu den Kosten der Klassenfahrten für einige Kinder, Auch die Kindergärten im Dorf durften sich wieder über eine kleine Weihnachtsaufmerksamkeit freuen. Von den Bezirksdamen-und Herren wurden 25 Krankenbesuche unternommen.
Das heitere Gedächtnistraining an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat mit Sabine Petersen erfuhr weiterer Beliebtheit. Ein neu etablierter Gesundheitsstammtisch ab Oktober 2017, jeweils am 2. Donnerstag im Monat geleitet von Rita Nielsen steht als weiteres kostenfreies Angebot.
Weitere traditionelle Veranstaltungen wie Reisen, Taesfahrten, Lottospielen und die gemeinsame Weihnachtsfeier mit der Kirche wurden wieder sehr gut angenommen und besucht.
Die erste Vorsitzende dankte allen Helfern und dem Vorstand für den Einsatz zum Wohle des Mildstedter Vereins.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft bedankte sich Magrid Jacobsen bei Karla Schwabe, Christa Zingler und Jens Ludwig Nissen für deren Unterstüzung und Treue mit einem bunten Blumenstrauß.
Vom Kreisverbandsvorsitzenden Frank Millack erhielten die Geehrten eine Urkunde und die DRK Ehrennadel.

Einer ganz besonderen Ehrung wurde danach Dr. Christian Martin Sörensen zuteil, er hält inzwischen 50 Jahre dem Ortsverein die Treue. 1968 kam er damals als 18. Mitglied hinzu, inzwischen ist der Verein auf 267 Personen angewachsen. Über ein halbes Jahrhundert hat Dr. Sörensen den Verein nicht nur unterstützt und gefördert, sondern er vermochte oft in festgefahrenen Situationen im Vereinsinteresse perspektivische Lösungen zu finden. Zusätzlich der Urkunde und Anstecknadel, erhielt er dafür unter Beifall aller Anwesenden, einen großen Blumenstrauß und einen bunten Präsentkorb überreicht.
Im Vorstand gab es Veränderungen, Sabine Petersen gab ihren Vorstandsposten auf, dafür wurde Frauke Richter in dieses Ehrenamt gewählt. Als 2. Kassenprüferin rückt Elfriede Bluck auf.
Im Anschluß hieß es für so manchen „ Pott“ bei den beliebten Lottorunden.






Wer in Mildstedt und Umgebung Interesse an einer Vereinsmitgliedschaft hat oder Lust und Zeit hat, sich ehrenamtlich zu engagieren und etwas zu unternehmen, wendet sich bitte an die 1. Vorsitzende Magrid Jacobsen, An der Aue 43, 25813 Husum, Tel. 72699 oder eine der anderen Vorstandsmitglieder.


 

Blutspendetermine

22.01., 04.06., 24.09., 15:00-19:30 Uhr, Schule Mildstedt


 

Das Gedächtnistraining des DRK Mildstedt findet jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 15:30 - 17:00 Uhr statt.

Seit 2014 findet das Gedächtnistraining des DRK Mildstedt statt. Unter der Leitung von Sabine Petersen werden abwechslungsreiche Übungen aus dem Ganzheitlichen Gedächtnistraining zusammengestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Alle Teilnehmer sind mit Motivation und Spaß dabei.

Das Gedächtnistraining findet im Dörpshus "Ole School" statt.